Polizei ermittelt nach Einbruch in Kindergarten

Erstellt am 06. Dezember 2013 | 13:07
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Österreichischer Polizeiwagen
Foto: NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Werbung
Ein Freitag früh entdeckter Einbruch in den Kindergarten im Ortsteil Kleinhöflein beschäftigt die Polizei in Eisenstadt.
Der Täter dürfte sich Donnerstagabend im Gebäude, das auch von verschiedenen Vereinen und Organisationen genutzt wird, einsperren haben lassen. Im Kindergarten war eine Innentüre aufgebrochen worden."Was fehlt, kann man noch nicht sagen", so ein Rathaus-Sprecher auf Anfrage.

Freitagvormittag waren Kriminalisten im Gebäude mit der Spurensicherung beschäftigt. "Die Kinder sind nicht nach Hause geschickt worden", so der Sprecher. Sie übersiedelten stattdessen vorübergehend ins Pfarrheim.
Werbung