Musikpreis für Mörbischer Band „Cari Cari“. Mörbischer Band erhielt „XA Award“ als vielversprechendster „Exportact“.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 14. Oktober 2017 (06:09)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Erfolgreich. Das Duo „Cari Cari“ mit Stephanie Widmer und Alexander Köck hat mit seiner Musik schon zum Soundtrack der Serie „Shameless“ beigetragen und durfte sich nun beim Waves Festival über den „XA Award“ als vielversprechendster Exportact freuen.
Cari Cari

Die Mörbischer Band „Cari Cari“ wurde kürzlich im Rahmen des Waves Vienna Festivals mit dem „XA-Export Award“ ausgezeichnet. Die internationale Expertenjury gab dem Duo, bestehend aus Alexander Köck und Stephanie Widmer,, dessen Musik bereits in der Hollywoodserie „Shameless“ verwendet wurde, den Vorzug aus insgesamt zehn Bands, die zuvor als vielversprechendste Österreichische „Exportacts“ nominiert wurden.

Die Gewinner freuen sich über 2.500 Euro Preisgeld und werden von Austrian Music Export, Radio FM4 und Waves Vienna bei Partnerfestivals und Showcases unterstützt.