204 km/h Höchstgeschwindigkeit: Raser von Polizei gestoppt

Erstellt am 27. Dezember 2021 | 08:19
Lesezeit: 2 Min
Leere Straßen in Wien locken offenbar Raser
Leere Straßen in Wien locken offenbar Raser
Foto: APA (Webpic)
Pkw-Lenker aus dem Bezirk Eisenstadt Umgebung wurde von einer Zivilstreife angehalten und angezeigt.
Werbung

Der Fahrzeuglenker fuhr am Sonntagabend auf der B 50 von Neusiedl am See kommend in Richtung Eisenstadt. Dabei überholte er im Gemeindegebiet von Purbach mit weit überhöhter Geschwindigkeit eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung Burgenland.

Die höchstgemessene Durchschnittsgeschwindigkeit bei der Nachfahrt auf der Freilandstraße betrug nach Abzug der Messtoleranz 185 km/h. Der gemessene Höchstwert lag dabei bei 204 km/h.

Der Lenker wird bei der Bezirkshauptmannschaft Eisenstadt-Umgebung angezeigt.

Werbung