Nach zehn Jahren: PurPub geht in die letzte Saison. Das PurPub in Purbach feierte kürzlich sein zehnjähriges Jubiläum – und feierte damit auch den Auftakt zur letzten Saison.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 15. Oktober 2017 (06:09)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7064095_eis41sj_purpub1581.jpg
Team. In den vergangenen zehn Jahren sind Christian Lidy (r.) und Jürgen Kreiler, am Bild mit Anke Hoffmann, beliebte Gastgeber geworden. Foto: Sigrid Janisch
Sigrid Janisch

Für das PurPub in Purbach ist die letzte Saison angebrochen: Die Betreiber Christian Lidy und Jürgen Kreiler hören nach diesem Winter mit dem Betreiben des PurPubs auf.

„Wir hatten von Anfang an vor, es zehn Jahre zu machen“, erklärt Christian Lidy, denn es war geplant, das Wohnhaus, in dessen altem Keller das PurPub beheimatet ist, nicht zu behalten. Doch nun haben sie das jahrhundertealte Haus, das auch Teile der Wehrmauer und einen Wehrturm umfasst, grundlegend restauriert.

„Jetzt ist aber schon viel Wehmut dabei“, so Christian Lidy. Es werde aber zeitlich immer schwerer, denn beide sind voll berufstätig. Ein Highlight ist das Benefizkonzert der legendären Koutznflicka am 2. Dezember. Die Einnahmen kommen dem Behindertenförderungsverein Neusiedl zugute.