Eislaufen auf Gummi in Donnerskirchen. Der Kunsteislaufplatz beim Sonnenwaldbad in Donnerskirchen wurde nun eröffnet – täglich können Kinder nun eislaufen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 16. Dezember 2018 (03:53)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Ausprobiert. Bei der Eröffnung ließen es sich auch Bürgermeister Johannes Mezgolits, Marina und Vizebürgermeister Elmar Rohrer, Birgit Spreizenbarth sowie Josef Bayer nicht nehmen, den Eislaufplatz zu testen.
ZVg

Im September beschloss der Donnerskirchner Gemeinderat am Gelände des Kurzcampingplatzes beim Sonnenwaldbad einen rund 200 Quadratmeter großen Winterkinderspielplatz zu errichten. Nun wurde er eröffnet.

„Wir haben uns überlegt, wie man Donnerskirchen für die Kinder im Winter attraktiver machen kann und sind dabei auf dieses Stecksystem gestoßen“, erklärt Gemeindevorstand Josef Bayer (ÖVP).

Die Eislauffläche besteht aus einem Kunststoff, der die Eigenschaften von Eis aufweist, unabhängig von der Außentemperatur. „Der Platz ist täglich von zehn bis 19 Uhr frei zugänglich. Neben einer Unterkonstruktion und den Banden wurde auch eine Beleuchtung errichtet“, erklärt Bürgermeister Johannes Mezgolits (ÖVP).

Diese Arbeiten wurden von Gemeindearbeitern durchgeführt. „Grundsätzlich sollen auch die Vereine animiert werden, hier kindgerechte Veranstaltungen zu machen“, so Mezgolits. Die Platten kosten 38.000 Euro, insgesamt wurden rund 40.000 Euro investiert.