Strohballen gingen in Flammen auf. Zwischen Rust und Mörbisch brannten in der Nacht auf Freitag mehrere Strohballen ab.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 03. August 2018 (08:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Gegen 2.55 Uhr mussten die Feuerwehren Rust und Mörbisch zu brennenden Strohballen zwischen Rust und Mörbisch ausrücken. Ein 28-jähriger Mann, der mit seinem Traktor unterwegs war, um die Weingärten zu spritzen, hatte das Feuer entdeckt und die Florianis verständigt.

Fünf Strohballen wurden zerstört, etliche Weinstöcke in einem angrenzenden Weingarten beschädigt.

Die Brandursache und Schadenshöhe stehen noch nicht fest. Um 3.49 Uhr konnte die Feuerwehr „Brand aus“ geben.