Schau-Kräutergarten in Siegendorf angelegt

Der Grundstein ist bereits gelegt. Bald können verschiedenste Kräuter entdeckt werden.

Erstellt am 27. Mai 2019 | 03:55
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7585499_eis21dg_sieg_kraeuter_1.jpg
Arbeiten. Hannes Pinterits und Soziallandesrat Christian Illedits (SPÖ) begutachten gemeinsam den entstehenden Kräutergarten.
Foto: Denise Grosina

Anfang des Monats verkündete Hannes Pinterits, der Inhaber des „Safranoleum“ in Siegendorf, die Eröffnung eines Schau-Kräutergartens und eines Obstgartens im Ort. Der Garten soll den Besuchern die Kraft der verschiedenen Kräuter näher bringen.

Für die Beschilderung werden alte medizinal Bilder verwendet, im Gegensatz zu anderen Schaugärten werden die Pflanzen ausschließlich auf deutsch und nicht auf lateinisch beschildert.

Hannes Pinterits erläutert: „Vielen ist garnicht bewusst, wie viel Arbeit Pflanzen wie Majoran und Safran mit sich bringen. Mit dem neuen Kräutergarten können sich interessierte Menschen ein Bild darüber machen und die Kraft der Kräuter kennenlernen.“

Derzeit ist der Kräutergarten noch im Wachstum und die Pflanzen gedeihen erst richtig. Pinterits ist allerdings zuversichtlich, dass bereits am Freitag eröffnet werden kann.