Zug und Gockeljagd in St. Margarethen. Familypark investiert vier Millionen Euro in zwei neue Bahnen, einen Kletterparcours für Ziegen und einen Totenkopfturm.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 26. März 2017 (05:30)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Geplant. Bis zum Sommer sollen der Waldexpress und die Gockeljagd auf dieser Zeichnung im Park umgesetzt sein.
BVZ, Graphik: Familypark/Puschitz

Im Familypark Neusiedlersee werden heuer zwei neue Bahnen eröffnet. Damit sind mittlerweile 28 Fahrattraktionen in dem 14 Hektar großen Areal am Start.

„Alles Einsteigen!“ heißt es an einem Bahnhof im Stil des 19. Jahrhunderts. Hier können sich die Gäste beim Waldexpress von einer nostalgischen Dampflok durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft chauffieren lassen. Vorbei geht’s am Haus des Wilderers, an einem Biberbau und vielen anderen Tierszenen.

Neu ist auch die Gockeljagd. Auf einem Riesenhahn reitet man der ausgeflippten Oma auf ihrem Motorrad davon – durch den Traktorschuppen und den Hühnerstall, umringt von lustigen Bauernhoftieren.

Vier Millionen in neue Attraktionen investiert

Außerdem wird es neue Kletterbereiche geben. Bei der Ziegengaudi beim Streichelzoo können seit 2016 die Ziegen auf einem bis zu acht Meter hohen Kletterparcours herumtollen. Heuer kommt ein zusätzlicher Steg für die Besucher dazu, auf dem sie den Ziegen folgen und sie füttern können. Der Totenkopfturm in der Themenwelt Abenteuerinsel lässt Piratenherzen höherschlagen. Entdecker klettern hier bis zu acht Meter hoch, um ihren Turm gegen Eindringlinge zu verteidigen.

Insgesamt wurden über vier Millionen Euro in die neuen Attraktionen investiert. „Neben einigen Investitionen in die Infrastruktur des Parks, bieten wir auch heuer unseren Gästen neue Attraktionen, die den Familypark-Besuch noch abwechslungsreicher machen werden“, so Familypark-Direktorin Ulrike Müller: „Durch den strengen Winter hat sich zwar leider das Fertigstellungsdatum unserer neuen Attraktionen teilweiseverschoben, das Warten wird sich aber auf jeden Fall lohnen!“

Noch vor dem Sommer sollen die neuen Attraktionen und Bauten bereit für die kleinen Abenteurer sein.

Saisonstart ist am 1. April. Neu ist ein Osterprogramm: Von 15. bis 17. April kommt der Osterhase in den Park, um die kleinen Gäste zu beschenken. Außerdem gibt es ein lustiges Rahmenprogramm mit Stelzengehern und einer Rätsel-Rallye.