Doppelsieg aus Eisenstadt

Erstellt am 03. Januar 2021 | 04:23
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Paul Pilshofer
Doppelsieg. Schach-Doppelstaatsmeister Paul Pilshofer mit Gemeinderätin Anika Karall (re.) 
Foto: zVg.
Der Eisenstädter Paul Pilshofer gewann beide Staatsmeistertitel bei den Burschen.
Werbung

Bei der Jugendstaatsmeisterschaft im Schach – die heuer Corona-bedingt online stattfand – holte sich der Eisenstädter Paul Pilshofer beide Staatsmeistertitel bei den Burschen bis 12 Jahre. In beiden Bewerben als Nummer 1 gesetzt, konnte er seine Favoritenrolle eindrucksvoll bestätigen.

Seine Leidenschaft für Schach entdeckte der Doppelstaatsmeister durch ein freiwilliges Schulunterrichtsfach, seit 2018 nimmt er regelmäßig an Tournieren teil. Pilshofer: „Mein Ziel ist, auf der Weltrangliste weiter nach vorne zu kommen.“ Gemeinderätin Anika Karall (SPÖ) überraschte den jungen Doppelstaatsmeister und gratulierte ihm zum Sieg. Sie wünscht ihm für seine vielversprechende Zukunft noch alles Gute.

Werbung