Sieben Autos im Bezirk Eisenstadt aufgebrochen. Der Bezirk Eisenstadt-Umgebung ist in der Nacht auf Samstag von Autoeinbrechern heimgesucht worden.

Erstellt am 13. Oktober 2013 (13:54)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizeiauto Polizei Einsatz Notfall Feuerwehr Rettung
NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Die unbekannten Täter schlugen in Hornstein und Wulkaprodersdorf bei sieben geparkten Autos die Seitenscheiben ein. Gestohlen wurden vor allem Navigationsgeräte, aber auch andere Wertgegenstände und Dokumente, berichtete die LandespolizeidirektionBurgenland heute, Sonntag.

Tankstelle in Schützen ausgeräumt

Ebenfalls Ziel von Einbrechern ist in der selben Nacht eine Tankstelle in Schützen am Gebirge geworden. Hier hatten es die Täter auf Bargeld in den Kassen und in Automaten abgesehen. An allen Tatorten konnten Spuren gesichert werden, so die Polizei.