Nach Teilsperre: Die B16 ist wieder frei befahrbar. Die Teilsperre der B16 im Gemeindegebiet von Siegendorf dauerte bis Mittwoch, 13. Dezember.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 12. Dezember 2017 (12:59)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Föhnsturm
FF Siegendorf

Am 11. Dezember wurden aufgrund des starken Windes Teile des Daches der ehemaligen Zuckerfabrik auf die B16 geweht. Aufgrund des andauernden Windes konnten vorerst keine Reparaturarbeiten durchgeführt werden, weshalb die zuständige Bezirkshauptmannschaft eine Sperre der B16 im Bereich der GZO-Durchfahrt (Gewerbezone Ost) verfügte (BVZ.at berichtete).

Die Sperre bezog sich auf das Teilstück der B16 beginnend beim Kreisverkehr Siegendorf bis zum Kreisverkehr Klingenbach.

Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.