Neue Betriebe kommen: Alte Zuckerfabrik wird saniert. Neue Betriebe sollen in der ehemaligen Zuckerfabrik in Siegendorf einziehen – diese wird nun saniert.

Von Sigrid Janisch. Erstellt am 28. September 2018 (07:13)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Abriss. Derzeit laufen Abrissarbeiten am Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik in Siegendorf.
Symbolfoto: Bilderbox

Neues Leben soll in die seit 30 Jahren geschlossene Zuckerfabrik in Siegendorf, die immer noch ein Wahrzeichen der Gemeinde ist, eingehaucht werden – ein Teil wurde abgerissen, der ältere Teil wird saniert.

Abriss. Derzeit laufen Abrissarbeiten am Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik in Siegendorf.
Symbolfoto: Bilderbox

„Hier wurden alte Gebäude abgerissen“, erklärt Besitzer Anton Krobath. Der alte und ursprüngliche Teil der Zuckerfabrik bleibt allerdings erhalten.

„Dieser Teil ist erhaltenswert und wird saniert. Hier sollen Betriebe angesiedelt werden“, so Krobath weiter. Bis wann die Sanierung abgeschlossen ist, ist noch nicht klar. „Das hängt auch von den Wünschen der Ansiedlungswilligen ab“, erklärt Krobath. Ob die straßenseitigen Bereiche entlang der B16 erhalten bleiben, ist ebenfalls noch nicht klar.

„Es gibt Gespräche mit einem Betrieb, der sich hier vielleicht ansiedelt. Kommt dieser nicht, dann werden diese Gebäude vermutlich auch abgerissen. Es gibt dazu aber auch noch Gespräche mit der Straßenverwaltung“, stellt Krobath fest.