Schriftsteller präsentierte Anekdoten aus der Politik

Erstellt am 29. November 2017 | 05:15
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7110430_eis48sj_prior0105.jpg
Präsentiert. Robert Hergovich, Astrid Eisenkopf, Gerald Koller und Gerold Stagl gratulierten Walter Prior (Mitte).
Foto: Nina Sorger
Zu seinem 70. Geburtstag stellte Walter Prior sein Buch „Rückblicke“ vor, mit „G’schichtl’n“ aus seiner politischen Karriere.
Werbung

Anekdoten und Geschichten aus der Politik, aber auch von Stammtischen des Landes, hat Walter Prior in seinem Buch „Rückblicke“ gesammelt. Als Landtagspräsident außer Dienst und vormaliger Bürgermeister Siegendorfs hat er einiges erlebt, und so fiel es ihm auch nicht schwer, die Seiten zu füllen: „Ich hätte noch 5.000 Seiten schreiben können“, lacht er.

In erster Linie wollte Walter Prior damit „geistig rege bleiben“, wie er selbst sagt, denn „im Alltag bin ich nicht ganzjährig ausgelastet, und es war eine schöne Freizeitbeschäftigung“, so Prior. Ebenfalls besonders an dem Werk: „Es gibt nur eine begrenzte Auflage, weil ich es nur in meinem Freundeskreis verschenken will“, erklärt Prior.

Werbung
Anzeige