Siess übernimmt Wein Burgenland. WECHSEL /  Matthias Siess folgt Andreas Liegenfeld als Obmann des Vereins nach.

Erstellt am 13. Juli 2011 (00:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Web-Artikel 190
NOEN

Web-Artikel 190
NOEN

Vor kurzem wurde Matthias Siess in der Vereins-Vorstandssitzung einstimmig zum Obmann der Wein Burgenland gewählt. Der 50-jährige Oggauer folgt dem als Landesrat in die Politik gewechselten Andreas Liegenfeld nach. Siess leitet das Weingut Mad-Haus Marienberg sowie das Restaurant Herztröpferl. Zudem ist Siess Obmann langjähriger Vertreter im Regionalen Weinkomitee Burgenland.