Familypark zum „Moorochsen Gastronom des Jahres 2021“ gekürt

Erstellt am 18. Mai 2022 | 14:22
Lesezeit: 3 Min
Der Familypark in St. Margarethen, Österreichs größter Freizeitpark, wurde am 18. Mai 2022 als „Moorochsen Gastronom des Jahres 2021“ der AMA-Genussregion Zickentaler Moorochse ausgezeichnet.
Werbung

Bereits seit dem Jahr 2005 werden Betriebe, die sich besondere Verdienste um diese regionale burgenländische Spezialität erworben haben, vom Verein „Rinderweide am Zickentaler Moor“ zum „Moorochsenwirt des Jahres“ ernannt. „Der Familypark in St. Margarethen bietet nicht nur Action und Abenteuer für die ganze Familie, die Verantwortlichen versorgen ihre Gäste auch mit einer ausgezeichneten kulinarischen Vielfalt aus dem Burgenland. Das Team des Familyparks legt größten Wert darauf, dass frische Speisen aus der Region, Produkte von burgenländischen Herstellern, hier auf den Teller kommen. So auch Spezialitäten vom Zickentaler Moorochsen, die bereits seit 2014 ganz oben auf der Speisekarte stehen. Ich darf daher dem Familypark zur Auszeichnung ‚Moorochsen Gastronom des Jahres 2021‘ gratulieren und mich für dieses nachhaltige Engagement recht herzlich bedanken“, betonte Landeshauptmann-Stellvertreterin Eisenkopf bei der Urkundenübergabe.

Gemeinsam mit dem Stefri Frischeteam aus Kemeten, Exklusiv-Vertreiber des Zickentaler-Moorochsen, wurden vom Leiter der Gastronomie des Parks, Mario Groschner, in den letzten Jahren sukzessive neue Moorochsen-Produkte in das Speisenangebot des größten Freizeitparks Österreichs aufgenommen. „Die Gastronomie eines Freizeitparks ist grundsätzlich Systemgastronomie. Wir legen jedoch ein großes Augenmerk auf einen hohen Anteil an Frischware und Regionalität. Es ist uns ein Anliegen, unseren Gästen auch Spezialitäten im Speisensortiment anzubieten, die man in einem Freizeitpark vielleicht nicht erwarten würde. Der Moorochse zeichnet sich durch sein feinfaseriges und mürbes Fleisch aus und die Produkte, die Stefri anbietet, sind eine Bereicherung für unser Speisenangebot“, zeigte sich Mario Groschner vom Moorochsen-Sortiment des Parks begeistert.

Zu den Gratulanten zählten auch der Obmann des Vereins „Rinderweide am Zickentaler Moor“, Werner Sinkovics, der Obmann des Vereins „Genussregion Zickentaler Moorochse“, Dr. Jürgen Frank, sowie Richard Halper, Geschäftsführer der Stefri Frischeteam Halper GmbH. „Die Anerkennung der vorbildlichen Präsentation des Zickentaler Moorochsen und der Spezialitäten, wie Moorwürstel, Burgenländer-Leberkäse und insbesondere das mehrfach gefächerte Angebot von Burgern mit Moorochsen-Patties durch die Geschäftsführung der Gastronomie im Familypark war dem Vorstand des Vereines ‚Rinderweide am Zickentaler Moor‘ ein besonderes Anliegen. Damit wollten wir uns aber auch für die gute Zusammenarbeit mit unserem Vertriebspartner bedanken“, so Obmann Werner Sinkovics.

Weiterlesen nach der Werbung