„Rockin‘ 50s“ sind zurück: Rockabilly-Fest findet statt. Das Rockabilly-Fest in St. Margarethen findet nach Absageüberlegungen nun doch statt und präsentiert die „Ridin‘ Dudes“.

Von Nina Sorger. Erstellt am 02. Mai 2019 (05:24)
zVg
Rockabellas. Katharina Zwonarich, Doris Hahnekamp, Carina „Carry“ Fischer, Gudrun Blümel, Organisatorin Claudia Kugler, Victoria Ribarits, Petra Mike, Suzi Stupar und Andrea Schneider werden dabei sein. Foto: zVg

Im Vorjahr sorgte Claudia Kugler mit dem von ihr ins Leben gerufenen Rockabilly-Fest „Rockin‘ 50s“ in St. Margarethen für Fünfzigerjahre-Flair. Die Neuauflage, die nach dem großen Erfolg eigentlich logisch erschien, war allerdings gefährdet.

Denn ein tragischer Todesfall in der mit dem Fest eng verbundenen Band „The Catpaws“ stürzte nicht nur die Band, sondern auch die gesamte Rockabilly-Fangemeinde und damit auch Claudia in eine Krise: „Ich habe mir wirklich lange Gedanken gemacht, ob ich dieses Festival veranstalten kann, und wollte es ursprünglich absagen. Aber es gab so viele ermutigende Rückmeldungen, dass ich mich entschieden habe, das Fest doch wieder zu machen – für die St. Margarethener“, erklärt der Rock‘n‘Roll-Fan.

Im Gedenken an „Catpaws“-Bassist Zeljko werden am 4. Mai, ab 21 Uhr, im Gasthaus Ernst die „Ridin‘ Dudes“ für Livemusik sorgen und DJ King legt ganz im Stil der 1950er-Jahre Vinylplatten auf. Dazu gibt es eine Showeinlage der vierfachen Vize-Staatsmeister im Boogietanzen, Dominik und Petra Leeb, aber auch Vintage-Mode und Burger.

Karten erhaltet ihr unter 0699/10268957.