Fußgängerin konnte Crash mit Mopedlenker verhindern. Ein Mofafahrer ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet Steinbrunn (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) leicht verletzt worden.

Von Redaktion bvz.at. Erstellt am 01. Mai 2017 (10:26)
NOEN, Bilderbox
Symbolbild

Um einer die Straße querenden Fußgängerin auszuweichen, hatte der 16-Jährige eine Vollbremsung eingeleitet und stürzte in der Folge kopfüber von seinem Kleinkraftrad, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

Der Jugendliche aus dem Bezirk Wiener Neustadt hatte die vom Parkplatz gegenüber dem Gemeindeamt kommende, schwarz gekleidete Frau zu spät wahrgenommen. Die 56-Jährige war, als sie den nahenden Mofafahrer bemerkte, von der Mitte der Fahrbahn wieder umgekehrt. Sie blieb unverletzt. Der Bursch wurde mit Verletzungen am linken Bein vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.