Supermarkt-Angestellte bei Arbeitsunfall verletzt

Erstellt am 15. Oktober 2015 | 08:32
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rettung Notarzt Rotes Kreuz Notfall
Foto: Rotes Kreuz Symbolbild
Eine 54-jährige Supermarkt-Angestellte ist am Mittwoch bei einem Arbeitsunfall im Eisenstädter Ortsteil Kleinhöflein verletzt worden.
Werbung

Die Frau wollte Werbematerial montieren und stand deshalb in einem auf einem Elektrostapler montierten Arbeitskorb. Laut Polizei stürzte die Angestellte in etwa zwei Metern Höhe rückwärts aus dem Korb und schlug mit dem Hinterkopf auf.

Frau wollte Werbermaterial montieren

Die 54-Jährige war nach dem Sturz kurz bewusstlos. Sie wurde mit dem Notarztwagen ins Spital und dort in den Schockraum gebracht, teilte ein Sprecher der Landessicherheitszentrale Burgenland am Donnerstag der APA mit.

Werbung