Mittelschule Rosental präsentierte sich. Im Rahmen eines Tages der offenen Tür präsentierte sich am Samstag die Neue Mittelschule Rosental. Zahlreiche Volksschulkinder folgten der Einladung gemeinsam mit ihren Eltern, um sich einen Eindruck der sanierten und erweiterten Schule zu machen.

Erstellt am 25. November 2017 (13:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Gemeinde Eisenstadt

Rechtzeitig zum Schulbeginn konnte die Sanierung abgeschlossen werden. Insgesamt wurden hier 4,3 Millionen Euro in die Schulinfrastruktur investiert. „Die neuen Klassenzimmer, das erweiterte Konferenzzimmer inklusive kleinerer Besprechungszimmer sowie die neuen Sicherheitsstandards tragen dem hohen Standard des Schulstandorts Eisenstadt Rechnung“, freut sich Bürgermeister Thomas Steiner.

Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf insgesamt 4,3 Millionen Euro, wobei rund eine Million alleine in den Zubau des bestehenden Gebäudes investiert wurden.

Gemeinde Eisenstadt

Die NMS fördert in besonderer Weise die umfassende Entwicklung der Anlagen und Fähigkeiten der Schüler und die Ausprägung von Selbstverantwortung und Eigeninitiative. Besonderes Augenmerk wird auf die musikalische Erziehung gelegt: Seit über 20 Jahren gibt es schon Musikklassen im Rostental.

Die Eigenständigkeit der Schüler wird auch in den Montessori-orientierten Klassen gefördert: Das tragende Prinzip ist hierbei die tägliche Freiarbeitsphase im Ausmaß von zwei bis drei Unterrichtsstunden.