Tobsuchtsanfall? 18-Jähriger randalierte nackt

Erstellt am 25. September 2015 | 10:55
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Gewalt Faust Schlägerei
Foto: NOEN, www.BilderBox.com
Am Donnerstagabend beschädigte ein 18-Jähriger in einer Wohnhausanlage in Klingenbach (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) eine Glaseingangstür und musste von Zeugen gebändigt werden.
Werbung
Beim Eintreffen der Polizei lag der junge Mann, der offenbar einen Tobsuchtsanfall erlitten hatte, nackt auf dem Boden und wurde von mehreren Zeugen gehalten. Sie verhinderten damit, dass er sie mit Füßen und Händen trat.

Kurz zuvor hatte er vermutlich eine Glastür beschädigt und sich dabei geschnitten. Vom Rettungsdienst wurde er in das Krankenhaus transportiert.

Warum der 18-Jährige randaliert hatte und noch dazu nackt gewesen war, steht zurzeit noch nicht fest. Laut Auskunft der Ärzte war er weder durch Drogen noch durch Alkohol beeinträchtigt.
Werbung