Heiligenstatuen am Kreuzweg in Purbach schwer beschädigt

Erstellt am 19. April 2022 | 16:30
Lesezeit: 2 Min
Polizei Symbolbild
Foto: Weingartner-Foto
Am Osterwochenende wurden am Kreuzweg in Purbach, Bezirk Eisenstadt Umgebung, zwei Heiligenfiguren beschädigt
Werbung
Anzeige

Derzeit unbekannte Täter beschädigten zwischen Ostersonntag und Ostermontagmorgen am „Mariahilfer Kreuzweg“ bei der Station „Jesus stirbt am Kreuz“ zwei Heiligenfiguren aus Holz. Die Figur der heiligen Maria wurde mit weißem Flüssigwachs übergossen und die Figur des heiligen Johannes wurde aus der Verankerung gerissen.

Durch die notwendige Reinigung und die Befestigung der Figuren entsteht den Pflegern des Kreuzweges ein Schaden im niedrigen dreistelligen Eurobereich.

Von den Tätern fehlt derzeit jede Spur, die Polizeiinspektion Purbach ermittelt.

Werbung