Bezirk Eisenstadt: Feiern zum 1. Mai wieder fast wie vor Corona

Erstellt am 05. Mai 2022 | 06:00
Lesezeit: 2 Min
Nach einer zweijährigen pandemiebedingten Pause wurde vergangenes Wochenende der „Tag der Arbeit“ wieder groß gefeiert.
Werbung

Im gesamten Bezirk fanden zahlreichen 1.Mai-Veranstaltungen und Kundgebungen statt, die bei strahlendem Wetter auch sehr gut besucht waren.

Traditionell wurden dabei die meisten Events von der SPÖ organisiert, die im ganzen Land sage und schreibe 60 Termine eingeplant hatte. Eine Besonderheit im Bezirk Eisenstadt stellt sicherlich die Gemeinde Klingenbach dar. Hier gibt es seit Jahrzehnten zwei Maibäume, – einer wird von der SPÖ aufgestellt, der andere von der ÖVP...

Werbung