Dorffest-Reinerlös kommt Veranstaltungszentrum zu Gute

Erstellt am 05. März 2018 | 06:24
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7186857_eis09df_veranstaltungszentrum_zillingta.jpg
Beliebt. Im Veranstaltungszentrum finden immer wieder tolle Veranstaltungen statt. Trotzdem möchte Bürgermeister Johann Fellinger (Mitte) in die Erhaltung investieren. Symbolbild: Fischer
Foto: Symbolbild: Fischer
Das Veranstaltungszentrum Zillingtal soll auf Vordermann gebracht werden. Vereine wollen mit Dorffest Geld beisteuern.
Werbung

Das Veranstaltungszentrum Zillingtal (VZZ) ist nun auch schon in die Jahre gekommen. An einem Adaptierungskonzept wird gearbeitet. „Mit eingebunden in die Adaptierungsarbeiten sind auch unsere ortsansässigen Vereine“, stellt Bürgermeister Johann Fellinger (SPÖ) fest.

Kosten stehen derzeit noch nicht fest

Aus diesem Grund wurden nun zwei Arbeitsgruppen gegründet. „Eine Arbeitsgruppe wird sich mit der Adaptierung und der Verbesserung des Veranstaltungszentrums befassen und die zweite Arbeitsgruppe mit der Organisation des Dorffestes“, berichtet Bürgermeister Fellinger.

Denn der Reinerlös des Dorffestes im Juni soll zur Gänze dem VZZ zugute kommen. „Am Dorffest werden alle Vereine von Zillingtal mitarbeiten“, versichert Fellinger. In Zillingtal sind an die 15 Vereine aktiv, die dann beim Dorffest mitmachen.

Natürlich hofft Fellinger auf ein tolles Fest und viele Einnahmen. Schließlich soll in den Fußboden, die Licht- und Tontechnik sowie in die Schank und die Küche investiert werden. Die Kosten für die Adaptierungsarbeiten des VZZ stehen noch nicht fest. Jetzt wird erstmal am Dorffest gearbeitet.

Werbung