Alkoholisierter Mann krachte auf B50 in Kreisverkehr

In der Nacht von Montag auf Dienstag fuhr ein 21-jähriger Autolenker mit seinem PKW auf der B50 von Wulkaprodersdorf kommend in Richtung Eisenstadt auf einen Kreisverkehr auf.

Erstellt am 02. Juni 2020 | 07:56
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
symbolbild verkehrsunfall
Symbolbild
Foto: sraphotohut/Shutterstock.com

Dadurch wurden diverse Vorrichtung im Kreisverkehr beschädigt. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und durch einen Zeugen aus dem Fahrzeug befreit. Er erlitt Hautabschürfungen und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Die Feuerwehr Eisenstadt und Kleinhöflein war mit 26 Mann/Frau vor Ort und übernahm die Bergung des schwer beschädigten Fahrzeuges. Beim Lenker konnte eine Alkoholisierung festgestellt werden.

Anzeige