Lenker verlor Kontrolle: Auto im Straßengraben. Am Mittwoch gegen 4:30 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Eisenstadt auf die S31 zu einer Fahrzeugbergung gerufen.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 23. März 2017 (10:47)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt

Ein Lenker war mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und im Straßengraben gelandet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Das Fahrzeug wurde auf Anordnung der Exekutive geborgen und gesichert abgestellt. Die Polizei sicherte die Unfallstelle während den Bergungsarbeiten ab. 

Die Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt war mit zwei Fahrzeugen und acht Mann rund eine Stunde im Einsatz.