St. Margarethen: Diebe wollten PV-Paneele mitgehen lassen

Erstellt am 12. Jänner 2023 | 04:20
Lesezeit: 2 Min
440_008_4038664_noe32photo.jpg
PV-Paneele. Objekt der illegalen Begierde.
Foto: zVg
In St. Margarethen wurden die Täter bei einem Einbruch in ein Firmenzeltlager gestört...
Werbung
Anzeige

Am späten Dienstagabend drangen bislang unbekannte Täter in ein Zeltlager einer Firma ein. Die Täter hatten es auf dort gelagerte Photovoltaikpaneele abgesehen. Die Zeltplane wurde aufgeschnitten und beim Versuch die Paneele aus dem Lager zu transportieren, dürften die Täter gestört worden sein.

Die Polizei wurde vom Besitzer der Firma verständigt, der am Handy Bilder der Überwachungskameras erhalten hatte. Eine Streifung nach den am Video ersichtlichen drei vermummten Personen verlief negativ. Laut Auskunft des Verantwortlichen dürfte beim Einbruch nichts gestohlen worden sein. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt, die Polizeiinspektion St. Margarethen ermittelt.

Werbung