Neuer Ober-Floriani für Zagersdorf

Johann Schaffer folgte Michael Babonich als Kommandant nach. Seit vielen Jahren verbindet ihn eine große Leidenschaft mit der Feuerwehr.

Erstellt am 15. Juni 2019 | 11:48
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7602346_eis24dg_zag_ff_fest_kommandant.jpg
Fest. Feuerwehrkommandant Johann Schaffer und Georg Klikovits beim Bieranstich am Feuerwehrfest.
Foto: Denise Grosina

Vor Kurzem trat in Zagersdorf der neue Feuerwehrkommandant Johann Schaffer als Nachfolger von Michael Babonich offiziell seinen Dienst an.

Er war davor bereits zehn Jahre lang Kommandantstellvertreter bei der Freiwilligen Feuerwehr in Zagersdorf.

„Der Wechsel hat sich seit Längerem angebahnt und ich bin jetzt quasi einfach nachgerückt und habe den Posten des Kommandanten eingenommen“, erläutert Johann Schaffer. Bereits in jungen Jahren, nämlich mit 16, begann Schaffer bei der Feuerwehr in Wulkaprodersdorf. Insgesamt drei Jahre lang war er damals Mitglied. Nach einem Umzug nach Zagersdorf legte er eine eineinhalb-jährige Pause ein.

Danach ging er zur ortsansässigen Freiwilligen Feuerwehr und ist seitdem für diese im Einsatz. Vergangenes Wochenende durfte er nun auch den Bieranstich beim Feuerwehrfest machen und mit seinen Kameraden das 130-jährige Bestehen der Feuerwehr angemessen feiern.

Schaffer ist nach wie vor mit ganzem Herzen für seine Kollegen im Einsatz: „Eine große Leidenschaft verbindet mich mit der Arbeit bei der Feuerwehr in Zagersdorf.“