Fünf Tonnen Lärchenholz von Baustelle gestohlen. Unbekannte Täter haben in den vergangenen Tagen von einer Baustelle in Wulkaprodersdorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) rund fünf Tonnen Lärchenholz gestohlen.

Von Redaktion APA. Erstellt am 06. Juli 2015 (12:16)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, www.BilderBox.com

Die 50 vier Meter langen Lärchenholzrundlinge wurden vermutlich mit einem Anhänger abtransportiert, teilte die Polizei heute, Montag, mit.

Außerdem stahlen die Täter aus einem versperrten Radlader etwa 100 Liter Diesel. Der entstandene Schaden wurde auf rund 2.100 Euro geschätzt.