Altes Eisen auf Tour. Sechs Tage und 903 Kilometer waren zwei Zillingtaler mit ihren Oldtimertraktoren zum Großglockner unterwegs.

Von Doris Fischer. Erstellt am 19. September 2020 (04:45)
Beeindruckend. Gerhard Aibler und Franz Karacson (v.l.) hielten die schönsten Momente ihrer „Reise“ fest.
zVg

Eine ganz besondere Leidenschaft zeichnet Franz Karacson aus: Er hat es auf alte Traktoren abgesehen. Die Passion hat ihn schon vor Jahren mitgerissen. Er besitzt das Weihnachtsgeschenk seines Großvaters an seinen Vater. „Der Traktor wurde am 23. 12. 1960 angemeldet“, erzählt Franz Karacson, der seinen Traktor hegt und pflegt. Ein Verkauf kommt für ihn keinesfalls in Frage.

Heuer hatte der Oldtimertraktor-Fan eine Idee: Ursprünglich wollte er eine Österreichrundfahrt unternehmen. „In jeder Landeshauptstadt wäre ich stehen geblieben und hätte mit der lokalen Sehenswürdigkeit ein Bild gemacht“, erzählt Karacson. Coronabedingt ist aus seinem Vorhaben aber nichts geworden, unterwegs war er aber doch: Gemeinsam mit dem Zillingtaler Gerhard Aibler unternahm er eine Fahrt mit dem Oldtimertraktor zum Großglockner. Sechs Tage waren die beiden unterwegs, 903 Kilometer wurden am Traktor mit einer Geschwindigkeit von 27 Stundenkilometern zurückgelegt. „Du entschleunigst und nimmst die Umgebung besser wahr“, schildert Karacson die Eindrücke. Wenn es nächstes Jahr passt und er einen zweiten Fahrer findet, dann geht‘s quer durch Österreich.