Hofer und Spar für Siegendorf fix

Gleich zwei Lebensmittelriesen siedeln sich in Siegendorf an: Hofer und Spar eröffnen im neuen Fachmarktzentrum Filialen.

BVZ Redaktion Erstellt am 22. Dezember 2016 | 05:05
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6791275_eis51sj_fmzspar_kopieren.jpg
Ansicht. Hofer und Eurospar kommen nach Siegendorf. Nach den derzeitigen Plänen könnte die Spar-Filiale so aussehen. Symbolfoto: PAC Immobilien
Foto: PAC Immobilien

Der Kreisverkehr in Siegendorf ist fertig, nun folgt der Ausbau des Gewerbezentrums. Von Siegendorf kommend auf der rechten Seite vor dem Kreisverkehr, wird ein Fachmarktzentrum errichtet.

„Binden damit Kaufkraft in Österreich“

Neben diversen Geschäften siedeln sich auch zwei Handelsketten an: Sowohl die Diskonter Hofer als auch ein Spar-Supermarkt eröffnen im neuen Fachmarktzentrum eine Filiale.

Anzeige

440_0008_6791274_eis51sj_fmzhofer_kopieren.jpg
Ansicht. Hofer und Eurospar kommen nach Siegendorf. Nach den derzeitigen Plänen könnte die Hofer-Filiale so aussehen. Symbolfoto: PAC Immobilien
PAC Immobilien

„Ja, wir sind dort ein Fixstarter“, bestätigt Hannes Glavanovits, Leiter Werbung und Information von Spar. „Hier wird ein Eurospar mit einer Fläche zwischen 1.200 und 1.300 Quadratmetern“, sagt er und erklärt weiter: „Wir sind vom vorgestellten Gesamtkonzept des Fachmarktzentrums überzeugt und freuen uns, dass wir den Zuschlag als Lebensmittelhändler bekommen haben. Die Lage an der stark befahrenen Straße bringt die nötige Frequenz für ein großes Supermarktformat wie Eurospar. Durch die gute Lage und das umfangreiche Angebot werden wir auch für Konsumenten aus Ungarn attraktiv und binden damit Kaufkraft in Österreich.“

Auch Hofer bestätigt die Ansiedlung. Zum genaueren Zeitplan beziehungsweise Baubeginn und Eröffnung der Filiale wollte man sich aber noch nicht äußern. Im Frühjahr 2017 soll der Baustart für das Fachmarktzentrum sein, im Frühjahr 2018 die Eröffnung.