Wirtschaft zeigt sich auf der WISA. Auf 65.000 Quadratmeter zeigen rund 400 Aussteller vielfältige Neuigkeiten im VAZ.

Von Beate Steiner. Erstellt am 03. April 2018 (13:46)
Levent Konuk/shutterstock.com

Die WISA – das wichtigste Schaufenster der Wirtschaft des Landes – bringt heuer von Freitag 13., bis Sonntag, 15. April, Leben ins VAZ-Areal. Hauptthemen sind Bauen, Wohnen, Energiesparen und Autos. Aber auch das Vergnügen kommt nicht zu kurz. Etwa auf der NÖN-Bühne, wo Food-Bloggerin Carina Berry und Michael Molterer, Staatsmeister im Gewichtheben, fitte Tipps geben.

Und Star-Moderator Andy Marek sucht am Freitag, 13 Uhr, mit der NÖN das größte Talent. Der zweite Casting-Termin ist nur wenige Stunden später um 18 Uhr in der Raiffeisen-Filiale in der Franziskanergasse.

Wohnung kaufen auf der Wirtschaftsschau

Auf 65.000 Quadratmeter zeigen rund 400 Aussteller vielfältige Neuigkeiten im VAZ. Neu auf der WISA ist heuer die Wohnstraße in Halle 6. Dort erhalten Besucher Information über die Entwicklung des vielfältigen städtischen Immobilienmarktes: 1.800 Wohnungen sind aktuell in Bau, 6.000 weitere werden in den nächsten zehn Jahren entstehen.

In der Wohnstraße auf der WISA geben das Wohnservice der Stadt, die Sparkasse, die Genossenschaften BWS und Alpenland, JC und Jäger Immo sowie Domus Verwaltung einen detaillierten Überblick über die Wohnformen, Planungsdetails und Finanzierungsmöglichkeiten. Interessenten können sich sogar direkt vor Ort für die neuen Wohnungen anmelden.

„Zukunftsraum St. Pölten“ ist das Motto, unter dem sich die Stadt und ihre Partner auf der WISA präsentieren. Hauptthemen sind die Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2024 und Wege zur Fittest City Österreichs. Mit dabei am St. Pölten-Stand als Kommunikations-Hotspot sind die Marketing- und die Tourismusabteilung, das Veranstaltungsservice, das Stadtmuseum und auch die Partnerstadt Brünn. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste mit Egger Bier, Hauptstadtwein, St. Pöltner Brot und Süßem vom S‘Zimmer.