Die ideale Treppe finden. Die richtige Treppe zu finden, ist oft gar nicht so einfach. Wie das am besten gelingt und worauf man dabei achten sollte.

Von NÖN Sonderjournal-Redaktion. Erstellt am 22. November 2020 (04:56)
Holztreppen sorgen für ein Gefühl derBehaglichkeit. Die Tischlerei Schrenk hat in Waidhofen/Thaya Schauräume, in welchen die Treppen fix und fertig aufgebaut besichtigt werdenkönnen.fotodesign horn
schewig

Wer eine Treppe bauen möchte, sollte besonders auf die richtige Planung achtgeben. Denn welche Treppe passend ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Das Treppenauge: Zunächst einmal müssen die Größe und Form der Deckenöffnung betrachtet werden. Ist diese zu klein, leidet die Bequemlichkeit, da die Treppe dadurch steiler ausfällt. Die kleinste Fläche benötigt eine Wendeltreppe, mehr Platz braucht dann schon ein geradläufiger Aufgang. Daher ist es wichtig, sich ausreichend Zeit für die Planung zu nehmen und Rat von Experten zu holen.

Die Wände: Treppen werden ordnungsgemäß an den Wänden montiert. Dafür müssen diese auch bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Die Fenster: Auch die Position der Fenster muss bei der Planung mitbedacht werden, damit diese nicht blockiert werden.

Die Leitungen: Bei der Planung sollte der Verlauf der Leitungen für Strom, Wasser oder Kanal beachtet werden, damit diese bei der Montage keine Probleme verursachen.

Die Heizung: Im Bereich der unteren Treppe sollte darauf geachtet werden, dass keine Fußbodenheizung verlegt wird. Auch Wärmequellen wie Heizkörper oder Kachelofen sollten sich hier nicht befinden.

Maße einhalten: Für den Einbau der Treppe, die oft nach Maß angefertigt wird, ist es wichtig, dass die im Plan ausgewiesenen Maße tatsächlich eingehalten werden.

Die Feuchtigkeit: Damit sich besonders Holztreppen nicht verformen und durch Feuchtigkeit aufquellen, ist es wichtig, mit der Montage zu warten, bis sich die Baufeuchtigkeit verflüchtigt hat.

Fertigstellung: Es wird im Allgemeinen empfohlen, das Treppenhaus oder die umliegenden Wände erst nach der Montage der Treppe endgültig fertig zu streichen.

Die Details: Am Ende ist es auch wichtig, dass der Übergang zum Fußbodenbelag passt. Entweder werden die Fugen farblich angepasst, oder es wird eine Übergangsschiene eingesetzt.

 

Artikel aus dem Journal "Bauen, Wohnen, Energiesparen" .