Hitze im Bärenwald: Erich ist der Planschkönig. Im Wasser abkühlen und im Schatten relaxen lautet die Devise der Bären.

Von Online Redaktion. Erstellt am 20. August 2018 (14:53)

Heiß ist es – sogar im sonst so kühlen Waldviertel. Aber die sieben Bären im von VIER PFOTEN geführten BÄRENWALD Arbesbach haben so ihre Strategien, um mit der Hitze umzugehen. Äußerst gut besucht sind derzeit natürlich die Teiche im 14.000 m² großen VIER PFOTEN Areal.

„Unser Planschkönig ist eindeutig Erich; er ist derzeit fast nicht mehr aus dem Wasser hinauszubekommen“, erzählt die Betriebsleiterin des BÄRENWALDES, Sigrid Zederbauer. Es ist natürlich auch praktisch, wenn man sogar die Einnahme der Snacks ins Wasser verlegen kann: „Erich knabbert seine geliebten Nüsse ganz leger am Floß im Teich – als würde er Cocktails an der Poolbar einnehmen“, so Zederbauer. Was für ein Glück für Erich aber auch, dass die VIER PFOTEN Tierpfleger den Bärenbedürfnissen so bereitwillig entgegenkommen…

Auch die anderen Bären tauchen dieser Tage immer wieder ins kühle Nass. Dazwischen halten sie aber auch ein gepflegtes Schläfchen im Schatten – schließlich sollte man körperliche Anstrengung bei Hitze möglichst vermeiden. Am Abend kann man dann vor allem die älteren Bären Tom, Jerry und Vinzenz beim gemeinsamen Sonnenbaden am Teich sehen. Ist ja auch zu schön, sich die alten Knochen ein bisschen zu wärmen und dabei die Seele baumeln zu lassen…

Info: Der BÄRENWALD Arbesbach ist eine von mehreren Bärenauffangstationen von VIER PFOTEN. Derzeit leben mit Vinzenz, Tom, Jerry, Brumca, Erich, Miri und Emma hier sieben Braunbären auf insgesamt 14.000 Quadratmetern.