Überraschung in Weiden am See blieb aus. Der amtierende Bürgermeister Wilhelm Schwartz geht als Sieger aus der Stichwahl hervor.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 29. Oktober 2017 (16:47)
zVg
Wilhelm Schwartz und Heinrich Hareter

951 Wähler stimmten für den ÖVP-Kandidaten, der bereits seit zwanzig Jahren Ortschef in der Seegemeinde ist.

Sein Herausforderer von der SPÖ Heinrich Hareter, der in den vergangenen Wochen massiv von den Grünen und Unabhängigen (GUW) unterstützt wurde, erhielt 872 Stimmen.

Die große Überraschung in Weiden am See bleib zwar aus, Veränderungen in der Gemeindepolitik könnte es trotzdem geben. Schließlich hat die ÖVP nach der Gemeinderatswahl am 1. Oktober ihre absolute Mehrheit verloren.