2ter Platz für das BORG Güssing. Großartiger Erfolg des BORG Güssing in Latein beim Europa – Sprachenwettbewerb

Erstellt am 16. Februar 2015 (14:17)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Latein1.jpg
v.l. Patrick Tapler, Prof. Martina Wolf, Prof. Isabella Zahrl, Elisabeth Hochwarter, Sebastian Kühberger
NOEN, zVg
Elisabeth Hochwarter, Schülerin der 8.c Klasse, erreichte bei diesem Wettbewerb in Eisenstadt den ausgezeichneten 2. Platz. Ihr gelang es den Brief des Schriftstellers Plinius nahezu fehlerfrei vom Lateinischen ins Deutsche zu übersetzen. Unter den 18 Teilnehmern des Bewerbes in der Latein-Kurzform erzielten auch Patrick Tapler, Schüler der 8.b und Sebastian Kühberger, Schüler der 8.a Klasse herausragende Leistungen.