500 Liter Diesel aus zwei Baggern gestohlen. Dieseldiebe sind in Tobaj (Bezirk Güssing) im Südburgenland am Werk gewesen.

Erstellt am 25. März 2015 (15:53)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizeiwagen
NOEN, www.BilderBox.com
Sie zapften in der Nacht auf Mittwoch aus zwei Kettenbaggern rund 500 Liter Treibstoff ab, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

Die Arbeitsmaschinen waren im freien Gelände auf einem Radweg zwischen Güssing und Tobaj abgestellt, wo gerade Bachregulierungsarbeiten durchgeführt werden. Der Schaden beträgt rund 600 Euro.