Das war das picture on Festival

Erstellt am 14. August 2016 | 16:18
Lesezeit: 4 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Das vergangene Wochenende stand im Südburgenland ganz im Zeichen des picture on-Festivals. Rund 3.000 Besucher feierten bei der seit Monaten ausverkauften 17. Auflage des Festivals ein Wochenende voller Harmonie.
Werbung

Für beinahe jeden Musikgeschmack war etwas dabei – angefangen von den Uptown Monotones aus Wolfau am Donnerstag über Uriah Heep, Garish und La Brass Banda am Freitag bis hin zu Seiler & Speer, K´s Choice und Nino aus Wien am Samstag.

Angesichts diesen breiten musikalischen Spektrums hatte auch der Wettergott ein Einsehen. Bis auf einen kleinen Nieselregen am Freitag bot der südburgenländische Pinkaboden die perfekte Kulisse für ein – wieder einmal – perfektes Festival.

Werbung