Volksschulbau in Neuberg geht weiter

Die Arbeiten an der neuen Volksschule in Neuberg wurden wieder gestartet.

Erstellt am 25. April 2020 | 03:40
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7854103_owz17cari_bgus_baustelle_vs_neuberg.jpg
Nach der Unterbrechung wird nun auf der Baustelle der neuen Volksschule in Neuberg wieder gearbeitet.
Foto: Karl Knor

Nach dem die Baufirmen nach der Corona bedingten Unterbrechung wieder zu arbeiten begonnen haben, wird nun auch auf der Baustelle der neuen Volksschule in Neuberg weitergearbeitet. Nach dem Abriss der alten Schule wurde nun seitens der Firma „Konstruktiva Bau GmbH“ mit dem Aushub der Fundamente für den Neubau begonnen, damit dann mit den hochbaulichen Maßnahmen begonnen werden kann. Im Herbst 2021, soll die zweisprachige Volksschule stehen und von den Schülern und Lehrern bezogen werden. Bis dahin findet der Unterricht im Gemeindeamt statt.