50 Jobs in der Montecuccoli-Kaserne. In der Montecuccoli-Kaserne Güssing werden für die Kaderpräsenzeinheiten noch über 50 Soldaten gesucht.

Von Michael Pekovics. Erstellt am 29. März 2017 (04:30)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Gilbert Lang und Vinzenz Knor mit den Jungmännern Simon Haselbacher, Sebastian Tieber, Jan-Niklas Becha, Felix Marosits, Markus Derler, Raphael Holler, Stefan Keppel und Matthias Mulzet.
BVZ, zVg

In der Montecuccoli-Kaserne Güssing werden für die Kaderpräsenzeinheiten noch über 50 Soldaten gesucht, die nach Absolvierung einer Ausbildung für Einsätze im In- und Ausland eingesetzt werden (Infos unter 050201/16-31091).

Bewerbung hat begonnen

Gesucht werden Soldaten für sogenannte Kaderpräsenzeinheiten, die Einsätze im In- und Ausland absolvieren. Die Kandidaten müssen medizinische, sportliche und psychologische Tests durchlaufen. Der Verpflichtungszeitraum beträgt drei Jahre mit der Möglichkeit auf Verlängerung. Voraussetzungen für eine Bewerbung sind die österreichische Staatsbürgerschaft, ein Höchstalter von 34 Jahren sowie eine abgeschlossene Schulausbildung. Das Einstiegsgehalt beginnt bei 1.940 Euro brutto.

Vielleicht ist in Zukunft bereits jemand aus dem Güssinger Geburts-Jahrgang 1999 dabei, denn diese jungen Männer wurden zur Musterung nach Graz einberufen. Aus diesem Anlass hat die Stadtgemeinde Güssing einen Bus von Güssing nach Graz und zurück organisiert. Nach der Musterung wieder in Güssing angekommen, wurden die jungen Männer im Namen der Stadt von Bürgermeister Vinzenz Knor und Oberamtsrat Gilbert Lang begrüßt und zu einer zünftigen Jause in das Gasthaus zur Burg- Peter Stelzmayer eingeladen.