Sieger aus Leidenschaft kommt aus Stegersbach. Für eine Innovation wurde die südburgenländische Firma Peischl in der Wirtschaftskammer ausgezeichnet.

Von Dorothea Müllner-Frühwirth. Update am 13. Juni 2019 (10:06)
Bei der Gala im Julius Raab Saal der Wirtschaftskammer Österreich wurde die Firma Peischl mit dem Innovationspreis ausgezeichnet.
WKO

Die Wirtschaftskammer Österreich kürte bei der vierten Gala „Sieger. Aus Leidenschaft“ die Peischl Fahrzeugbau GmbH zum „Sieger. Aus Leidenschaft“.

Präsident der WKÖ, Harald Mahrer, betonte bei der Gala: „Der Wirtschaftskammer Österreich ist es eine besondere Freude, diese Unternehmen bei einer Gala für ihre großen Leistungen zu ehren. Damit wollen wir die Vielfalt und Exzellenz im Gewerbe und Handwerk in der Öffentlichkeit bewusst machen.“

Die Firma Peischl machte mit einem besonderen Projekt auf sich aufmerksam: „Kombinierter Transport per Kran auf Straße und Bahn“ – das ermöglicht eine Innovation des Fahrzeugbau-Unternehmens Peischl. Die Flexibilität und Einsatzfähigkeit von Fahrzeugen wird damit wesentlich erhöht, zudem wird auch die Umwelt geschont. Für diese Neuentwicklung nahm das Unternehmen den Innovationspreis Burgenland als Gesamtsieger entgegen.

Renate Scheichelbauer-Schuster gratulierte als Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk den Siegern und wies auf die „große Vielfalt, die außerordentliche Qualität der prämierten Produkte und Dienstleistungen und die enorme Innovations- und Entwicklungskraft des Handwerks und Gewerbes“ hin, die die Basis für den Erfolg von Österreichs größter Arbeitgebersparte bilde.