Tanzverein „Dance2gether“ tanzt zu "Jerusalema". "Jerusalema" von Master KG geht um die Welt und bewegt die Menschen.  Der Hit soll an "einen spirituellen Ort erinnern, an dem man Frieden findet, an dem es keine Sorgen, sondern nur Glück und fröhliche Menschen gibt."

Von Redaktion NÖN.at. Update am 05. April 2021 (18:56)
Dance2gether

Für den südburgenländischen Tanzverein „Dance2gether“ ist dieser besondere Ort seine Heimatgemeinde Bad Tatzmannsdorf. Rund 30 Tänzerinnen stellten sich der Dance Challenge und tanzten  - natürlich mit dem nötigen Abstand und in Gruppen aufgeteilt - an ihren Lieblingsplätzen durch Bad Tatzmannsdorf. Vom Ortszentrum über den Poetenhügel, verschiedenen magischen Plätzen im Kurpark bis zur Aussichtswarte am Sulzriegel, die den geografisch höchsten Punkt in Bad Tatzmannsdorf darstellt. Inmitten der Tänzerinnen tauchte immer wieder das Maskottchen des Vereins auf, der Pinguin PINGI.

In Kooperation mit dem ASVÖ Burgenland schickt Dance2gether mit seinem Beitrag ein Signal der Lebensfreude und Kraft sowie Zeichen des Miteinanders in die Welt nach draußen.