Poleros sagen mit Abschiedskonzert Adieu. Die Poleros laden ihre Fans und Wegbegleiter nach zwanzig Jahren zum letzten Auftritt ins Kulturzentrum ein.

Von Dorothea Müllner-Frühwirth. Erstellt am 05. Dezember 2018 (03:50)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Die Poleros möchten sich bei ihren Fans, Freunden und Veranstaltern bedanken, die ihnen 20 Jahre lang die Treue gehalten haben.
BVZ

Am 1. Mai 1999 bebte die Eisenberger Halle – die „Poleros“ hatten ihren ersten Auftritt und begeisterten auf Anhieb das Publikum. Gerhard Tukovics (Gesang, Gitarre, Keyboard),  Christian Uzsak (Gesang, Gitarre, Keyboard) und Ewald Muik (Gesang, Keyboard, Steirische Harmonika) standen von diesem Tag an zwanzig Jahre lang gemeinsam auf der Bühne.

Oft waren es bis zu drei Auftritte in der Woche, neben den Proben und ihrer hauptberuflichen Arbeit blieb keine Zeit für weitere Hobbys. Von ihren Familien wurden sie bedingungslos unterstützt – wofür die drei Musiker besonders dankbar sind.

Die Poleros laden ihre Fans und Wegbegleiter nach zwanzig Jahren zum letzten Auftritt ins Kulturzentrum ein.
BVZ

Unzählige Konzerte wurden in diesen zwanzig Jahren bestritten, quer durchs ganze Land. Zu den besonderen Highlights zählen die Fanreisen, an denen immer bis zu 300 Personen teilnahmen. Eine Tour wird allen in besonderer Erinnerung bleiben:  mit einem eigenes gecharterten Flugzeug ging es nach Korfu. Aber auch mit einigen Schwierigkeiten hatten die Poleros zu kämpfen.

„Einmal hatten wir einen Auftritt im Nordburgenland und es brach uns das rechte vordere Federbein beim Bandbus. Das war mühsam. Wir mussten ausladen, einen Anhänger besorgen und kamen fast zu spät“, erzählt Gerhard Tukovics. Die Vollblutmusiker waren immer mit ganzem Herzen bei ihren Auftritten dabei, das spürten ihre Fans und hielten ihnen immer die Treue. Ein Lied durfte niemals fehlen: „I need more of you“ von den Bellamy-Brothers war wohl der meistgewünschte Hit.

Nun entschied sich die Band, gemeinsam „in Pension“ zu gehen. Am 15. Dezember laden sie deshalb ins Kulturzentrum Güssing zum Abschiedskonzert. Es ist eine Benefizveranstaltung, der Erlös geht an eine Familie in Inzenhof. Die Poleros möchten sich damit bei ihren Fans, Freunden und Veranstaltern bedanken, die ihnen zwanzig Jahre lang die Treue gehalten haben. Und auch „I need more of you“ wird an diesem Abend mit 100%iger Sicherheit mindestens einmal erklingen.