Museen und Burgen wieder offen

Museen, Vinotheken und Buschenschenken im Südburgenland haben wieder geöffnet.

Carina Fenz
Carina Fenz Erstellt am 25. Mai 2020 | 12:00
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
burg bernstein
Die Burg Bernstein mit ihren zahlreichen Exponaten ist für Besucher wieder geöffnet. Um Voranmeldung wird gebeten.
Foto: Archiv

Neben der Gastronomie haben viele Museen, Burgen und Vinotheken seit 15. Mai wieder für Besucher geöffnet, die weiteren starten mit 29. Mai in die Saison. Durch die Corona-Pandemie haben die Ausflugsziele heuer später als üblich gestartet. Im Bezirk Oberwart warten zahlreiche Einrichtungen auf Besucher. So können das Felsenmuseum in Bernstein, der Vogelturm/die Kindererlebniswelt in Rechnitz, der Baumwipfelweg in Markt Neuhodis, die Uhrenstube in Aschau (nach Voranmeldung), das Heimathaus/Hianzenzentrum Oberschützen (nach Voranmeldung) und die Burg Bernstein (nach Voranmeldung) wieder besichtigt werden.

Frei zugänglich sind auch die Rad- und Wanderwege, sowie die Themenwege im Naturpark Geschriebenstein-Irrotkö und der Aussichtsturm am Geschriebenstein. Genaue Informationen über die Öffnungszeiten finden unter www.suedburgenland.info. Ab sofort kann man auch in der Vinothek am Csaterberg (täglich von 8 bis 18 Uhr, Gasthof Holzer) sowie in der Vinothek Eisenberg (täglich von 14 bis 18 Uhr) die besten Weine der Region verkosten.