Stockerlplatz für die Bierquelle

Das Curcuma IPA wurde bei der Staatsmeisterschaft 2021 prämiert: Das Bier aus Heugraben kann sich sehen lassen.

Erstellt am 04. November 2021 | 06:01
Stockerlplatz für die Bierquelle
Der Sieg wird am Samstag, dem 6. November ab 10 Uhr bei der Zickentaler Brauerei in Heugraben gebührend gefeiert. Angestoßen wird beim Weißwurst-Frühstück mit frisch gebrautem Bockbier und sechs offenen, hauseigenen Fassbieren; da bleibt kein Auge trocken. Das Curcuma-IPA wird es als Sonderabfüllung zu sechs Flaschen mit dem neu verliehenen Qualitätsgütesiegel für Weihnachten geben. Drei weitere Biere wurden ebenso für das Siegel auserkoren.
Foto: Foto: Maurer

Bei der heurigen ‚Austrian Beer Challenge’ haben es Patrick Krammer und Markus Maurer aufs Treppchen geschafft. Beim österreichweiten Bierbewerb in Baden erreichte ihr Curcuma IPA in der Kategorie ‚Modern Style IPAs‘ den 3. Platz - für eine kleine Brauerei schon eine beachtliche Leistung.

„Da sitzen an einem Tisch bis zu zehn Bier-Sommeliers und bewerten dein Bier. Dafür, dass wir ‚oldschool‘ brauen und nicht so technisch ausgestattet sind, ist das schon was Besonderes für uns“, erzählt Markus Maurer, einer der zwei Braukünstler, stolz. ‚IPA‘ steht für India Pale Ale.

Entstanden als Exportbier der Engländer ist es ein gut gehopftes Bier, das gebraut wurde, um die langen Seewege zu überstehen. „Die mitgebraute Curcumawurzel macht das IPA der Bierquelle Heugraben letztlich besonders“, verraten die beiden Bier-Profis.