Alice in Warteschleife. Die Burgspiele Güssing wollen mit „Alice im Wunderland“ und „Phantom der Oper“ erfreuen, auch der Kreativsommer wird fortgesetzt

Von Dorothea Müllner-Frühwirth. Erstellt am 24. April 2021 (04:35)
Die Ensembles der Burgspiele Güssing proben derzeit noch via Zoom-Meetings. Alle hoffen auf baldige „normale“ Proben und auf viele Aufführungen vor Publikum in diesem Sommer.
Burgspiele, Burgspiele

Die Vorbereitungen für die Burgspiele und den Kreativ-Sommer sind schon lange angelaufen. Auch hier hofft man, dass die Aufführungen im Sommer „über die Bühne“ gehen können.

Kreative Proben mittels Zoom-Meetings

„Sowohl die Jugendproduktion `Alice im Wunderland´ mit dem Jugendensemble als auch das Bühnenstück `Das Phantom der Oper´ mit den Erwachsenen sind in Vorbereitung“, erzählt die Obfrau der Burgspiele, Hilde Koller. „Die Rollen sind besetzt, über Zoom-Meetings werden die ersten Leseproben abgehalten und die Regisseurin Sabine James ist von Paris aus zugeschaltet. Die Motivation ist bei allen Teilnehmern groß und alle hoffen, dass die Corona Situation die Aufführungen und unser Kreativsommer-Vorhaben zulässt.“ Ebenfalls auf Hochtouren wird bereits an einem Covid-Sicherheitskonzept gearbeitet, nach dem der Zuschauerraum sicher gestaltet werden soll.

Workshops für den Sommer geplant

Der Kreativsommer, der im vorigen Jahr abgehalten wurde und auf viel positive Resonanz stieß, soll auch heuer wieder stattfinden. Zur Auswahl stehen viele kreative Tätigkeiten wie Töpfern, ein Theaterworkshop oder „Malen und Bühnenbild“.

Auch zum 100 - Jahr - Jubiläum des Burgenlandes gibt es ein besonderes „Zuckerl“: das Büchlein „Sagenhaftes Burgenland“ wird vom Burgverein herausgegeben und soll im Herbst mit szenischen Lesungen durch das Ensemble der Burgspiele Güssing den Zuschauern stimmungsvoll präsentiert werden.

Kartenkauf und Anmeldungen

Karten für die geplanten Veranstaltungen können beim Burgverein Güssing bezogen werden, sobald die Anordnung der Sitzplätze feststeht, auch über Ö-Ticket. Anmeldungen zu den Workshops und Veranstaltungen des Kreativsommers sind bereits jetzt unter info@burgspiele.eu möglich.