Auf Umwegen zum Erfolg bei FF-Bewerben. Regen und Hagel beschäftigten die Veranstalter - die Feuerwehr Rauchwart - am Bewerbstag.

Von Redaktion Güssing. Erstellt am 25. Juni 2019 (15:56)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Der 22. Juni wird den Mitgliedern der Feuerwehr Rauchwart unter Kommandant Dominik Zach wohl in Erinnerung bleiben.

Die vorbereite Laufstrecke des Staffellaufes wurde quasi „weggespült“ und musste in schweißtreibender Arbeit neu liniert der Bewerbsplatz nochmals auf Vordermann gebracht werden.

Nichts desto trotz konnte aber pünktlich mit einem, den widrigen Umständen entgegenwirkend, tollen Bewerb begonnen werden. Top motivierte Bewerbsgruppen, denen man die Vorbereitungen auf diesen Tag wohl anmerkte, zeigten hervorragende Leistungen.

Der Wettergott hatte aber kein Erbarmen, denn auch am späten Nachmittag öffnete der Himmel wieder seine Pforten und es begann zu regnen.

Dieser Umstand konnte die Leistungen und die Stimmung unter den Gruppen jedoch nicht trüben. Auch das zahlreich am Bewerbsplatz vertretene Publikum, darunter auch „Schlachtenbummler“ der Bewerbsgruppen, heizten die Stimmung an.

Der Parallelbewerb, bei dem sich die besten acht Gruppen des Tages messen sollten, fand in abgespeckter Form statt - auch bereits auf die Landesbewerbe am nächsten Wochenende hinzielend, um wetterbedingte Verletzungen zu vermeiden.

  • Bronze A

1. Bildein 1 409,94 Punkte

2. Gamischdorf 1 408,01

3. Kulm 1 406,11

4. Dt. Ehrensdorf 1 400,14

5. Gaas 1 399,11

6. Strem 1 392,37

7. Neuberg 1 390,69

8. Güssing 1 388,75


9. Heugraben 1 386,28

10. Rauchwart 1 377,39


11. Ollersdorf 1 372,89

12. Stegersbach 1 372,67

13. Tudersdorf 1 371,86

14. Urbersdorf 1 370,23

15. Gerersdorf 1 364,03

16. Bocksdorf 1 363,35


17. Stegersbach 1 355,70

18. Stinatz 2 344,67

19. St. Michael 1 343,19

  • Bronze B

1. Steinfurt 1 412,79


2. Eisenhüttl 1 400,76

3. Tobaj 1 391,11


4. Dt. Tschantschend. 1 390,01


5. Olbendorf 1 372,45

  • Bronze B ohne Staffellauf

1. Neuberg 2 436,58

2. Stinatz 1 433,35


3. Rauchwart 2 430,61

  • Bronze gemischt

1. Mischendorf 2 381,62

2. Winten 1 376,85

  •  Silber A

1. Kulm 1 393,25

2. Gaas 1 379,53

3. Güssing 1 367,98

4. Heugraben 1 365,69

5. Urbersdorf 1 356,40

6. Ollersdorf 1 351,62

7. Gerersdorf 1 351,07

8. Gamischdorf 1 342,57

  • Silber B

1. Dt. Tschantschend. 1 367,92

  • Silber gemischt

1. Eisenhüttl 2 375,30