Spendenübergabe: Soldaten mit Herz

Erstellt am 05. April 2022 | 04:24
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8313694_owz13cari_spazi_spendenuebergabe_eberau.jpg
Maik Skoumal-Schwarz, Vizeleutnant Kommandant Uwe Schnabel und Hauptmann Patrick Gillar vom Jägerbataillon 17/2. Assistenzzug übergaben im Beisein von Eberaus Bürgermeister Johann Weber den Spendenscheck an Regine, Dorka und Csepke Kerlang.
Foto: Carina Fenz
Das in Eberau stationierte Jägerbataillon 17 unterstützt eine Familie bei ihrem Umzug.
Werbung

Vizeleutnant Kommandant Uwe Schnabel vom Jägerbataillon 17/2. Assistenzzug ist mit seiner Kompanie seit September des Vorjahres im Bereich Eberau stationiert.

Viel Herz hat der Kommandant während seiner Einsätze immer wieder bewiesen, so auch in Eberau, wo man Spenden für eine Familie sammelte, um sie beim Umzug in ein neues Eigenheim zu unterstützen. „Es ist uns wichtig für Menschen da zu sein, denen es nicht so gut geht, sie zu unterstützen und ihnen zu helfen“, erklärt Schnabel.

Gemeinsam mit Maik Skoumal-Schwarz und Patrick Gillar und im Beisein von Bürgermeister Johann Weber wurde die Spende von 2.200 Euro kürzlich an die Familie Kerlang übergeben. Die Freude war riesengroß, denn immerhin steht ein Umzug an und da ist jeder Euro zu gebrauchen.

Werbung