„Freiraum“: Hotel öffnet am 15. März. „Com.Inn“-Nachfolger startet mit Namen „Freiraum“. Ab 15. März stehen 40 moderne Zimmer und Spa-Bereich zur Verfügung.

Von Michael Pekovics. Erstellt am 08. Februar 2018 (05:53)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Laut der Homepage www.der-freiraum.at kostet eine Nacht 39,50 Euro pro Person.
BVZ

Der Name wurde gefunden, auch der Eröffnungstermin steht fest: Das Hotel „Freiraum“ startet am Donnerstag, dem 15. März, mit dem neuen Eigentümer Josef Herbst (Entsorgungsunternehmer aus Unterrohr) in seinen zweiten Frühling. Herbst hatte das Hotel Anfang 2017 von der „Unger Steel Group“ gekauft.

„Mit unseren 40 modernen Zimmern und dem neuen Spa-Bereich bieten wir alle Annehmlichkeiten für einen entspannten Urlaub“, sagt Geschäftsführer Jochen Lackner. „Bei uns beginnt der Tag mit einem reichhaltigen Genussfrühstück mit Produkten aus der Region, zusätzlich bieten wir Massagen oder Kosmetikbehandlungen im hauseigenen Spa-Bereich an.

Und der Höhepunkt ist der Kunstgarten auf einer Fläche von 20.000 Quadratmetern mit Naturpool, Spielplatz und Terrassencafé.“ Als Eröffnungsangebot gibt es das Frühstücksbuffet bis Ende April 2018 um 13,50 Euro pro Person – um Tischreservierung wird allerdings gebeten.