Der pure Luxus im Gassl in Stegersbach

Mit zwei neuen und exklusiven Appartements möchte ein bereits bekannter Gastronom für mehr Komfort und schöne Ferienerlebnisse bei den Urlaubern sorgen.

Dorothea  Müllner-Frühwirth
Dorothea Müllner-Frühwirth Erstellt am 20. März 2021 | 04:56
440_0008_8044291_owz11dmf_stegersbach2.jpg
Die Küchen im Landhausstil sind bereits fertig montiert, in den nächsten Wochen sollen alle Arbeiten an dem Haus abgeschlossen werden.
Foto: BVZ

Seine Affinität zu Schönem und Außergewöhnlichem hat Andreas Rührlechner bereits in seinem KunstCafe bewiesen. Nun plant er mit exklusiven Ferienwohnungen eine weitere Bereicherung für den Tourismus im Ort.

Exklusiver Genuss und pure Erholung

440_0008_8044290_owz11dmf_stegersbach1.jpg
Andreas Rührlechner freut sich über die Realisierung seines Projektes.
BVZ

Im Gassl 10 ist derzeit alles im Umbruch. Das alte Gebäude, das lange Zeit leer stand, erfährt eine „Rundumerneuerung“. Der ehemalige Bauernhof im Zentrum war ein Zufallsfund von Andreas Rührlechner. „Ich wollte in Stegersbach etwas Feineres, Exklusiveres schaffen, das es in dieser Form noch nicht gibt“, erzählt er von seinen Plänen. „Wir haben schon vor einigen Jahren kleine Garconnieren und Ferienwohnungen in Burgauberg gebaut. Diese sind bei den Urlaubern sehr gut angekommen, deshalb wagen wir uns nun an dieses neue Projekt.“

Gemeinsam mit seiner Frau Martina machte er sich an die Umsetzung seiner Idee. Die Arbeiten schreiten zügig voran. Jedes Appartement wird zirka 50 Quadratmeter groß sein und ist für zwei Personen (mit der Möglichkeit eines Zusatzbettes für ein Kind) geeignet. „Durch Corona haben wir auch mehr auf die Autonomie der Urlauber Rücksicht genommen und eine Küche eingebaut“, erklärt der Gastronom. So können die Touristen, wenn sie wollen, die örtlichen Restaurants nützen, sind aber auch gleichzeitig unabhängig und haben die Möglichkeit, sich selbst zu versorgen. „Das Frühstück kann bei uns im Kaffeehaus eingenommen werden, auch der Check-in und Check-out werden hier abgewickelt“, schildert Andreas Rührlechner die geplante Vorgangsweise.

Fertigstellung vor dem Sommer geplant

Die Ferienwohnungen werden im Landhaus-Stil gestaltet und verfügen jeweils über einen eigenen Swimmingpool und eine Terrasse mit eigenem Griller. Zusätzlich wird es auch noch eine eigene E-Ladestation geben, die kostenlos genutzt werden kann. „Es wird ein ideales Ziel für Genussreisen oder Radfahrer sein“, ist sich Rührlechner sicher. „Wir haben unsere Priorität auf die Qualität gelegt, nicht auf die Quantität. Die Urlauber sollen hier die pure Erholung und den maximalen Genuss in einer exklusiven Umgebung erleben.“ Die Appartements sollen noch vor dem Sommer fertiggestellt werden.