Tag der offenen Tür in der LFS Güssing. Einen Tag vor dem Landesfeiertag tummelten sich ab unzählige Interessierte am Gelände der LFS Güssing, um eine der modernsten landwirtschaftlichen Fachschulen Österreichs anlässlich des Tages der offenen Tür zu besichtigen.

Von Carina Fenz. Erstellt am 12. November 2017 (16:37)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Darunter auch viele Pflichtschüler, denen dabei für ihren weiteren Lebensweg eine interessante Ausbildungsoption vorgestellt wurde. Rund 70 Schüler werden derzeit von 11 Lehrern in den Fachrichtungen biologische Landwirtschaft und Pferdewirtschaft unterrichtet.

Seit diesem Schuljahr gibt es auch den Ausbildungszweig „Ökowirt“ in der Sparte Landwirtschaft, womit auch der im Burgenland so wichtigen Forstwirtschaft (rund 125.000 Hektar) Rechnung getragen wird.